Anzeige
Die Teilnehmer der WM: Australien

Gruppe C

Die Teilnehmer der WM: Australien

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 findet in Russland die 20. WM-Endrunde statt.
Wir porträtieren für Sie alle 32 Teilnehmer.

16. Juni (12 Uhr in Kasan): Frankreich - Australien 2:1 (0:0)
(bisher fünf direkte Duelle: drei Siege für Frankreich, ein Sieg für Australien, ein Unentschieden, 10:3 Tore für Frankreich)
21. Juni (14 Uhr in Samara): Dänemark - Australien 
1:1 (1:1)
(bisher drei direkte Duelle. zwei Siege für Dänemark, ein Sieg für Australien, 5:2 Tore für Dänemark)
26. Juni (16 Uhr in Sotschi): Australien - Peru 
0:2 (0:1)
(bisher noch kein direktes Duell)

Kader
Tor
1 Ryan Mathew Brighton & Hove Albion/England
12 Jones Bradley Feyenoord Rotterdam/Niederlande
18 Vukovic Danny KRC Genk/Belgien
Abwehr
20 Sainsbury Trent Grasshopper Zürich/Schweiz
16 Behich Aziz Bursaspor/Türkei
2 Degenek Milos Yokohama Flügel Marinos/Japan
19 Risdon Josh Western Sydney Wanderers
6 Jurman Matthew Suwon Samsung Bluewings/Südkorea
3 Meredith James FC Millwall/England
5 Milligan Mark Al-Ahli/Saudi-Arabien
Mittelfeld
15 Jedinak Mile Aston Villa/England
23 Rogic Tom Celtic Glasgow/Schottland
8 Luongo Massimo Queens Park Rangers/England
13 Mooy Aaron Huddersfield Town/England
22 Irvine Jackson Hull City/England
21 Petratos Dimitri Newcastle Jets
7 Leckie Mathew Hertha BSC/Deutschland
Angriff
17 Arzani Daniel Melbourne City
4 Cahill Tim FC Millwall/England
10 Kruse Robbie VfL Bochum/Deutschland
9 Juric Tomi FC Luzern/Schweiz
14 Maclaren Jamie Hibernian Edinburgh/Schottland
11 Nabbout Andrew Urawa Red Diamonds/Japan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Australien (Gruppe C/Weltranglistenplatz 43):
WM 2014:
Gruppenphase
WM-Teilnahmen: 5. (Debüt 1974)
beste WM: 2006 (Achtelfinale)
Der Weg nach Russland: Dritter der Asien-Gruppe B hinter Japan und Saudi-Arabien und vor den V.A. Emiraten, Irak und Thailand; Play-off-Sieger über Honduras: 0:0 (auswärts)/3:1 (daheim)
  
Sonstige Erfolge: Asienmeister: 2015
Star des Teams: Tim Cahill (Mittelfeldspieler/Melbourne City)

Autor: Markus Brecheisen